Eine interessante Taube!

Bei der SV-Jungtierschau in Echterdingen zeigte unser Ehrenmitglied Hans Mayer aus Göppingen-Hohrein einen hochinteressanten Süddeutschen Weißschwanz. Er stammt aus einer Fremdbefruchtung zwischen gelbem und schwarz-weißbindigen Süddeutschen Weißschwanz. Insgeheim erinnert er an die so genannten “Rotschimmel-Mönche”, die vor rund 50 – 60 Jahren ausgestellt wurden und in der Mitte der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts von Wilhelm Bauer wieder erzüchtet wurden. Interessant, dass die Aufhellung auf den Flügeln auch erst mit der Mauser in Erscheinung getreten ist. Bei der Lokalschau von Hans Mayer hat er gleich zwei Tiere gezeigt, die beide absolut korrekt in der Weißschwanzzeichnung sind. Alles in allem wieder einmal ein interessanter Blick hinter die Kulissen. Hier ein paar Detailbilder:  ein-besonderer-suddeutscher-weisschwanz

Tags »

Autor: admin
Datum: Donnerstag, 15. November 2018 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.