Ein Kuriosum – ohne Erfolg!

In der Regel legt eine Täubin zwei Eier und daraus schlüpfen zwei Küken. Auf dem hier abgebildeten, geschierten Ei sieht man zwei sich entwickelnde Embryonen in einem Ei. In aller Regel sterben solche Eier früher oder später ab. Es ist nur von ganz wenigen Eiern bekannt, aus dem wirklich zwei Küken geschlüpft sind. Auch dieses Ei ist abgestorben.

Also Augen auf in diesem Jahr und Kuriositäten mitteilen, damit wir etwas für die Homepage haben.

Tags »

Autor: admin
Datum: Mittwoch, 7. März 2018 8:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.