Fehlerteufel wurde korrigiert!

In der neuen Ausgabe der Geflüge-Börse (Nr. 13/2012) berichtigt der Bundes-Zuchtausschuss (BZA), die falsche Angaben im Standard der Süddeutschen Mönche in Glattfüßig und Belatscht. Denn während die Schwingung auf 8 – 10 geändert wurde, stand unter “Grobe Fehler” weiterhin, weniger als 7 weiße Schwingen. Das war ein Versehen und wurde nun korrigiert – Danke!

Damit dürfte es nun auch keine Unstimmigkeiten mehr geben: Beide Rassen der Süddeutschen Mönche sind 8 – 10 geschwingt.

Darüber hinaus kam noch ein Rundschreiben unzustellbar zurück. Wer weiß, wohin der Zuchtfreund:

Norbert Voigt, Waldstr. 101, 61449 Steinbach/Taunus

verzogen ist.

Tags »

Autor: admin
Datum: Sonntag, 8. Juli 2012 17:41
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.