Reiflicht-Fahl????

In der Zucht reiflichter Süddeutscher Blassen fallen immer wieder Jungtiere, die keine Dunen im Nest zeigen. Sie haben also den Verdünnungsfaktor und man könnte sie wohl als Reiflicht-Fahl bezeichnen. Es handelt sich bisher ausnahmslos um Täubinnen, die angefallen sind. In der Zucht kann man sie bedenkenlos an „normale“ Reiflichte anpaaren.

Die Reiflicht-Fahlen haben eine sehr helle Grundfarbe- vielleicht wie man sie von den Mehllichten her kennt. Besonders auffallend ist aber, dass sich am gesamten Hals kein Schimmer zeigt und auch die Brustfarbe absolut rein ist. Eben so, wie man es auch von den Reiflichten her kennt.

Die beiden nachfolgenden Bilder zeigen eine Reiflicht-Fahle und eine normale Reiflichte zum Vergleich:

1,0 Südd. Blasse, belatscht reiflicht mit schwarzen Binden

0,1 Südd. Blasse, belatscht reiflicht-fahl mit „dunklen“ Binden

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 15. August 2013 23:26
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.